Regionalplan Ruhr - Anregungen, Kritik oder Bedenken jetzt äußern!

Label_Regionalplan_Ruhr_Beteiligung.png

Acht Jahre lang wurde am Regionalplan Ruhr gearbeitet - seit Ende August liegt er vor und Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Anregungen, Kritik oder Bedenken zu äußern. Wir möchten besonders die Sportvereine auf den neuen Regionalplan Ruhr aufmerksam machen. Sind z.B. Vereinseigenen Anlagen durch veränderte Bebauungspläne oder neue Landschafts- und Naturschutzgebiete betroffen? Es lohnt ein Blick in den Plan und gezielt auf die relevanten Kapitel.

Online sind die Unterlagen bis zum 27. Februar 2019 unter https://www.metropoleruhr.de/regionalverband-ruhr/regionalplanung/regionalplan-ruhr.html zu finden. Darüber hinaus liegen sie in der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises in Schwelm (Hauptstr. 92) in Raum 528 aus. Eingesehen werden können sie von montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Bürger, die Erläuterungen wünschen, werden gebeten, vorab einen Termin zu vereinbaren. Ansprechpartnerin ist Petra Soika-Bracht, Tel.: 02336/93 2325, Email: P.Soika-Bracht(at)en-kreis.de.

Gerne geben auch wir Bedenken an die Kollegen vom Kreis weiter - sprechen Sie uns an!

 

 

 

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok