Sportforum 2018

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
Dienstag, 20. November 2018 18:00 - 21:00
Beim diesjährigen Sportforum wollen wir die Themen Ehrenamt und Anerkennungskultur in den Fokus rücken. Die übergeordnete Fragestellung lautet: Was kann der einzelne Akteur tun, damit Ehrenamt gewonnen und gestärkt werden kann? 
 
Wir stellen z.B. mit dem Azubiprojekt eine Idee aus Coesfeld vor, bei der Unternehmen ihre Auszubildenden für eine Übungsleiter-Ausbildung freistellen. Teamfähigkeit, Kommunikation und Selbstorganisation sind einige der Soft-Skills die dadurch gestärkt werden.
Wir würden von Arbeitgebern gerne wissen, ob dieses Modell auch für sie in Frage kommen würde und welche Wege darüberhinaus vorstellbar sind, um die Ausbildung vor dem Hintergrund eines gesellschaftlichen Engagements attraktiv zu gestalten.
 
Es gilt neue Wege zur Förderung von Ehrenamt zu finden und eine Anerkennungskultur zu entwickeln. Dazu wollen wir mit Ihnen und unseren Gästen in die Diskussion kommen und erste Lösungsansätze vorstellen - wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!
 
Podiumsgäste:
 
Olaf Schade | Landrat Ennepe-Ruhr-Kreis
Jens Wortmann | Vorsitzender Sportjugend NRW
Hans Werner Ludwig | Diakon ev. Kirche Witten/Hattingen
Unternehmensvertreter aus dem EN-Kreis
Peter Ludwig | TuS Witten-Stockum 1945 e.V.
Philipp Topp | KreisSportBund Ennepe-Ruhr e.V.
 
 
 

Alle Daten

  • Dienstag, 20. November 2018 18:00

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok