• Lehrgänge 2022 | Vielfältiges Aus- und Fortbildungsprogramm

Politik zu Gast in der Tennishalle

b_300_0_16777215_00_images_2022_26042022_-_Foto_Polittalk.png

Am 27. April fand unser Polit-Talk in Gevelsberg statt. Unter den 50 Gästen in der Tennishalle Vollmann auch 14 Landtagskanditat:innen aller drei Wahlkreise im EN-Kreis der SPD, CDU, FDP, Die Grünen & Die Linken. Aufmerksam und gut vorbereitet auf unsere Themenauswahl haben sie den Sportvereinen in sechs Diskussionsrunden zugehört. 

Pandemie & Ehrenamt, Sportstätten im Umbruch und Mitbestimmung & Beteiligung haben den thematischen Rahmen geschaffen.

Sportvereine wünschen sich mehr Einfluss

Die Vereine haben die Chance genutzt, unabhängig davon welche Kandidat:innen künftig im Landtag sitzen, ihre Bedürfnisse und Ideen zu äußern. Alle Politiker:innen zeigten sich sehr interessiert an der konkreten Umsetzung des Förderprogramms „Moderne Sportstätten“. Wie hat die Vergabe funktioniert, an welchen Stellen kam es zu Schwierigkeiten. Bei diesem Thema zeigte sich, dass Vereine und Stadtsportverbände die Mittel optimal und unter größtmöglicher Beteiligung eingesetzt haben. Für die Zukunft wünschen sich die Vertreter:innen diese Mitsprache z.B. auch bei der Modernisierung von kommunalen Sportstätten und insbesondere bei Schwimmbädern. Hinterfragt wurden die konkreten Bedarfen und Prioritäten der Vereine. Hier gilt es den Sanierungsstau weiter aufzubrechen. Damit Vereine sich entwickeln können sind moderne und funktionale Sportstätten nach wie vor eine der wichtigsten Grundlagen.

Ein weiterer wichtiger Diskussionspunkt: Beteiligung des Sports im kommunalen Kontext: Auf der einen Seite sind dabei Vereine und Verbände gefragt, sich vor Ort zu positionieren, auf der anderen Seite gibt das Land die Verantwortung z.B. bei der Vergabe der Sportpauschale nach Meinung einiger Vertreter:innen zu früh an die Kommunen ab – eine Mitsprache in größtenteils ehrenamtlich organisierten Stadtsportverbänden ist häufig nicht gegeben.

Am Ende waren sich alle Teilnehmer:innen einig. Der Sport hat an diesem Abend seine Interessen formuliert und gezeigt, dass er seine soziale Verantwortung ernst nimmt. Nun hoffen wir, dass die Politiker diese Eindrücke bei künftigen Entscheidungen zum Sport im Hinterkopf behalten – es wird nicht der letzte Polit-Talk gewesen sein!

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.